Home » Public Residence » 103 » BORSIG-BLINKS

BORSIG-BLINKS

So., 25. Januar, 18 Uhr
Oesterholzstraße 103

Erzählen und lesen
Zuhören und festhalten
Erfinden und spinnen
Meckern und meutern
Gestalten und verändern

Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt am 25. Januar zu seiner ersten “Sprechstunde” ins Ladenlokal in der Oesterholzstraße 103, um  kleine  Texte vorzustellen, die alle rum um den Borsigplatz spielen und verfasst wurden. Er nennt sie Borsig-Blinks.

Ohne Alltag keine Kunst. Die meisten Geschichten entstehen aus Beobachtungen, eigenen Erlebnissen der Schriftsteller, Drehbuchautoren oder anderer Künstler. Das scheinbar Alltägliche, Einfache, wird oft zu einem Werk, das die Hintergründigkeit und Tiefe des Ach-so-Menschlichen beleuchtet oder offenlegt.

“Vorige Woche, da hat doch jemand geschellt, …”
„Erzähl mal!”

Bring deine Erinnerungen mit und erzähl einfach mal, was es so zu erzählen gibt, auch wenn es noch so unwichtig und alltäglich erscheint. Wir machen daraus mit dir zusammen ein kleines Programm. „Das Große im Kleinen“ – das sind die kleinen Geschichten aus dem Viertel, die überall auf der Welt so oder ähnlich passieren und zu etwas Großem werden.

Werde konspirativer Mitarbeiter und Komplize, Script-Assistent, Requisiteur und Produktionshelfer!

Es entsteht ein Drehbuch und alles geschieht hier vor der Tür, in den Hinterhöfen oder Wohnungen. Spannung am Borsig. Fantasie erlaubt alles. Wir erfinden eine Hauptfigur, jemanden, der hier wohnen könnte und lassen ihn/sie all diese Geschichten erleben – eine Serienfigur sozusagen, ein Comic-Held, eine Romanfigur?

Rolf Dennemann
rolf(at)borsig11.de

 

 

BORSIG-BLINKS wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers
eine Aktion von Rolf Dennemann
im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Borsig-Blinks – Rolf Dennemann hält Sprechstunde. Foto: GM/Borsig11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.