Home » Public Residence » 103 » Was kostet das Leben?

Was kostet das Leben?

So., 15. März, 18 Uhr
Oesterholzstraße 103

Erzählen und lesen – zuhören und festhalten – erfinden und spinnen – meckern und meutern – gestalten und verändern – ausprobieren und spielen

Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig ins Ladenlokal an der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gäste, Texte vorstellen und sammeln, die alle rund um den Borsigplatz spielen und verfasst wurden. Er nennt sie Borsig-Blinks

Das Programm:
Was kostet das Leben?
Wir reden über Geld, den Wert von Kunst, das Überleben von Künstlern.
U.a. Text von R.D: „Guten Tag, ich bin Schauspieler“

Rolf Dennemann
rolf(at)borsig11.de

 

Borsig-Blinks wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers
eine Aktion von Rolf Dennemann
im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Foto: Rolf Dennemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.