Home » Aktuell » StillLeben Borsigplatz 2017

StillLeben Borsigplatz 2017

So., 27.08.2017, 13-18 Uhr
auf dem Borsigplatz

Der Borsigplatz lebt! Für einen Tag. In diesem Jahr immerhin schon der zweite, nach dem Corso zum gewonnenen Pokalfinale im Mai. Zum Still-Leben wird der viel befahrene Borsigplatz für den Verkehr gesperrt, damit sich die Bewohner das Herz ihres Quartiers aneignen können. Der Borsigplatz ist nämlich eigentlich ein wunderschöner kreisrunder Stadtpark, der im Alltag nicht zugänglich ist.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr auf Initiative des Runden Tisches BVB und Borsigplatz geht das Still-Leben in die zweite Runde. Auch 2017 lautet das Motto wieder: „BORSIG nehmen Sie PLATZ“. Die Bewohner der Nordstadt erobern ihren Platz zurück und laden von 13 bis 18 Uhr zu einem großen Picknick ein. Ein vielfältiges Bühnenprogramm, alkf. Coctails, Essen, Kinderspiele u.v.m.

https://www.facebook.com/events/1843203715997509

Programm:

12:45 Uhr Warm Up mit Pankultur
13:00 Uhr Eröffnung des Still-Lebens
13:15 Uhr Roughhouse I: Reggea / Acoustic Sounds
13:45 Uhr Pankultur I
14:00–17:00 Uhr Zauberei mit Pilloso
14:15 Uhr Roughhouse II: Reggea / Acoustic Sounds
15:15 Uhr Rancho Folclórica
15:45 Uhr Pele Caster I (Indie Pop Rock)
16:15 Uhr Boris Gott (Liedermacher)
16:45 Uhr Pele Caster II (Indie Pop Rock)
17:45 Uhr Pankultur II

Das Chancen-Café 103 ist mit einem Waffelstand dabei.

Außerdem ist das Borsig11-Orchester (Sebastiao Sala und die Kinder des Oesterholz-Karrees) den ganzen Tag auf dem Platz und wird zwischendurch immer mal wieder ein Ständchen geben.

Im Anschluss lädt Machbarschaft Borsig11 im Oesterholz-Karree um die Ecke zum Hofkonzert mit dem Violet Quartet ein: Hofkultur – Chill Out!

Das StillLeben Borsigplatz ist eine Veranstaltung der Stadtteil-Schule Dortmund e.V.. – Der „Runde Tisch BVB und Borsigplatz“ besteht aus den Mitgliedern: Borsigplatz VerFührungen, Borussia Dortmund, Freundeskreis Hoeschpark e.V., Gewerbeverein Borsigplatz, Hoesch-Museum, Kirche Heilige Dreifaltigkeit, Kocatepe Moschee, Stadtteil-Schule Dortmund e.V., Evangelische Lydia-Kirchengemeinde, Machbarschaft Borsig 11, Fleischerei Zimmermann, GrünBau gGmbH, St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V., Stiftung Soziale Stadt und dem Quartiersmanagement Nordstadt.

One comment

Kommentar verfassen