Home » Aktuell » Wettbewerb: appARTment.ruhr

Wettbewerb: appARTment.ruhr

Die Dortmunder Nordstadt ist gastfreundlich und kreativ. Wer hier lebt, weiß davon, doch Besuchern von außerhalb ist diese besondere Qualität bisher viel zu wenig bekannt. Das künstlerisch-touristische Projekt appARTment.ruhr im Kreativ.Quartier Echt Nordstadt soll das jetzt ändern.

Kreativ.Quartier Echt Nordstadt

Als Machbarschaft Borsig11 2016 den N.I.C.E. Award für soziale Innovation erhielt, der überregionale Aufmerksamkeit erregte, ist der Borsigplatz in den Fokus der Kreativwirtschaft gerückt. 2017 hat sich ein Projektteam, bestehend aus ConcordiArt e.V., KulturMeileNordstadt e.V. und Machbarschaft Borsig11 e.V. zusammengefunden und mit Hilfe von ecce (european centre for creative economy) die Anerkennung des Stadtteils als Kreativ.Quartier erreicht. Dies eröffnet neue Chancen für die Kreativwirtschaft und für Aktivitäten, die die Nordstadt von einer anderen Seite zeigen. Das “kreative Potenzial” marginalisierter Stadtbezirke wurde schon häufig beschworen, doch was die Dortmunder Nordstadt betrifft: Hier gibt es wirklich unglaublich viel zu entdecken!

appARTment.ruhr

Das künstlerische Initialprojekt des Kreativ.Quartiers Echt Nordstadt heißt „appARTment.ruhr“. Es bringt Akteure aus verschiedenen Bereichen zusammen – von Künstler*innen und Kreativen über die Wohnungswirtschaft und städtische Institutionen bis zu Einzelhänlern und zivilgesellschaftlichen Initiativen. Das Projekt soll sich zu einem dezentral angelegten „Gästehaus“ entwickeln, das eine Reihe künstlerisch gestalteter Gästewohnungen in Kombination mit temporären Arbeitsräumen (Co-Working), Freizeit- und Kulturangeboten zunächst im Quartier zwischen Borsigplatz und Westfalenhütte umfasst. Erlöse fließen zurück in gemeinnützige sozial-kreative Projekte im Quartier. Das Konzept hat 2017 den #urbanana Award (Preis für kreativen Städtetourismus in NRW) erhalten.

Wettbewerb zur künstlerischen Wohnungsgestaltung

In der Erprobungsphase von März bis Dezember 2018 stellt das Wohnungsunternehmen Vivawest Wohnen GmbH zwei Wohnungen im Oesterholzstraßenquartier bereit.

Zum Auftakt wird ein Wettbewerb für die Gestaltung dieser Modellwohnungen ausgeschrieben, der sich bevorzugt an lokale Künstler*innen wendet. Zu den Kriterien gehören ein Nordstadt-Bezug (z.B. kulturelle Vielfalt, Historie, soziale Struktur), künstlerische Qualität, Originalität sowie technische Belange (z.B. Benutzbarkeit, Sicherheit, Hygiene, Mobiliar).

Die 10 besten Projektskizzen werden von einer Jury, bestehend aus Vertreter*innen unterschiedlicher Akteursgruppen aus den Bereichen Kunst/Kultur, Wohnungswirtschaft, Stadtverwaltung und Ortspolitik mit einem Preis von je 200,- € prämiert. Die beiden erstplatzierten Entwürfe erhalten den Zuschlag zur Gestaltung der jeweiligen Wohnung.

Einsendeschluss für die Teilnahmebeiträge zum Wettbewerb für die Wohnungsgestaltung ist der 15.04.2018.

Die ersten Gästewohnungen von appARTment.ruhr sollen voraussichtlich ab Juli 2018 sowohl für Kurzzeittrips über Nacht als auch für längere Aufenthalte gebucht werden können.

Ausschreibung und weitere Informationen zum Wettbewerb: www.appARTment.ruhr

appARTment.ruhr ist ein Projekt des Kreativ.Quartiers Echt Nordstadt von ConcordiArt e.V., KulturMeileNordstadt e.V. und Machbarschaft Borsig11 e.V., mit freundlicher Unterstützung von ecce, Vivawest Wohnen GmbH, Kulturbüro, Stadt Dortmund, DORTMUND-tourismus GmbH, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Landesprogramm Kreativ.Quartiere Ruhr.

#urbanana-Award für das Kreativ.Quartier Echt Nordstadt

Was macht die Kunst?

Borsig11 erhält Preis für soziale Innovation

Public Residence

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.