Home » Tag Archives: Kunst

Tag Archives: Kunst

YOUNGSTERS auf der Insel des guten Lebens

Die Youngsters waren auf der “Insel des guten Lebens”. Die befindet sich in der Bochumer Hustadt. An einem Wochenende im April 2017 fand hier das weltweit erste “Festival für Migration und Wohlbefinden” statt. Wissenschaftler aus dem Ruhrgebiet haben untersucht, wie sich der Umzug in ein anderes Land und das Leben in einer fremden Kultur darauf auswirkt, ob man sich wohl fühlt. Künstler haben sich die Ergebnisse dann angeschaut und ein Festival organisiert, an dem auch viele Nachbarn aus der Hustadt mitgewirkt haben. Irgendwie ist ja heutzutage jeder ein Migrant. Wer bleibt schon sein Leben lang am gleichen Ort? Veränderung ist ...

Read More »

Workshop: Ein Kinderspiel

Do., 06. August 2015, 17-18 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Workshop für Kinder und Jugendliche mit Gabriele Wirths, jeden Donnerstag in der 103. Eintritt frei. Leben in der Dortmunder Nordstadt? Ein Kinderspiel! Wie erleben Kinder und Jugendliche das Quartier? Wo geht man hin in seiner Freizeit, um was zu tun? Was beschäftigt die Kids am Borsigplatz, wovon können sie erzählen? Die Fotografin Gabriele Wirths erarbeitet mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Workshops ein subjektives Bild des Borsigplatzes aus der Perspektive seiner jungen Bewohner. Weitere Termine: 13., 20., 27. August — Ein Kinderspiel wird realisiert mit den Chancen der Bewohner ...

Read More »

Sprechstunde

So., 02. August 2015, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Die Sprechstunde geht weiter. Nachbarn und Gäste treffen sich jeden Sonntag um 18 Uhr zur offenen Gesprächsrunde. Wir freuen uns auf Besucher, Ideen, Beiträge und planen mit dir zusammen weitere kulturelle Aktivitäten im Quartier. — Die Sprechstunde wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers initiiert von Rolf Dennemann im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Workshop: Hula Hoop

  Di., 07. Juli 2015, 17-18 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Hula Hoop-Workshop mit Miss Fairy Fly, jeden Dienstag in der 103. Für Kinder und Erwachsene, keine Vorkenntnisse erforderlich. Hula Hoop-Reifen werden gestellt. Weitere Termine: 14. Juli 17 Uhr 21. Juli 17 Uhr 28. Juli 17 Uhr Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.

Read More »

Workshop: Kinderkochstudio

Fr., 03.07.2015, 09:00 Uhr Kochstudio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Kochworkshop für Kinder ab 8 Jahren, mit Silas, OGS-zertifizierter Kinderkoch. Für den ersten Workshop fangen wir schon um 9 Uhr an, weil wir verschiedene bunte Gerichte ausprobieren wollen. 14:00 Uhr Essen für alle Es gibt gefüllte Paprika mit rotem, gelbem und grünem Reis, und zum Nachtisch blaue Muffins und Äpfel mit dunkler und heller Schokolade. Nachbarn, Freunde und Gäste sind zum Essen eingeladen. Beitrag: 10 Chancen. — Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.  

Read More »

Wunschkino 103: Zug des Lebens

Mittwoch, 01. Juli 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Wunschkino 103. Du bestimmst das Programm. – Diesmal: Zug des Lebens, eine israelisch-französisch-belgisch-niederländisch-rumänische Tragikomödie von Radu Mihaileanu aus dem Jahr 1998. Osteuropa 1941, mitten im Zweiten Weltkrieg. Die deutschen Truppen rücken vor. In einem kleinen jüdischen Dorf geht die Angst vor Gefangen­nahme, Verschleppung und Ermordung um. Dorfnarr Schlomo hat den rettenden Einfall: Um den Deutschen zuvor zu kommen, sollen sich die Dorfbewohner selbst deportieren und nach Palästina fliehen. In einem getarnten Güterwagon tritt der Zug des Lebens seine Irrfahrt ins gelobte Land an. Zunächst läuft alles nach Plan, doch schon ...

Read More »

Workshop: Yoga

  Mi., 01. Juli 2015, 18-19 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Yoga-Workshop mit Julia Rumi, jeden Mittwoch in der 103. Für Erwachsene und Kinder, keine Vorkenntnisse erforderlich. Finde deinen Flow Im Business Yoga erlernst du Übungen, die dich lockerer, flexibler und beweglicher machen, die deine Energie wieder zum Fließen bringen, in kleinen und verständlichen Schritten, um es dann frei und selbstständig in deinen Alltag zu integrieren. Tiefenentspannung Yoga Nidra ist die hohe Kunst der tiefen Entspannung. Yoga Nidra führt zum Alpha-Zustand und erzeugt ein Gefühl von intensiver Ruhe und Harmonie. Diese einfache, systematische Methode führt zu tiefer Entspannung auf ...

Read More »

Ausstellung: Neue Gesichter

  Neue Gesichter – Susanne Schütz und Viktor Sternemann 26.06. – 24.07.2015 Galerie 103, Oesterholzstraße 103 Die Dortmunder Künstler Susanne Schütz und Viktor Sternemann zeigen “Neue Gesichter” in der Galerie 103. Beide studieren bildende Kunst an der TU Dortmund, Susanne Schütz in der Malerei-Klasse von Jan Kolata, und Viktor Sternemann in der Zeichen-Klasse Bettina van Haarens. Jeden Mittwoch um 15:00 Uhr malt Viktor Sternnemann live Portraits von Besuchern der Ausstellung. Reproduktionen der Werke können für Chancen erworben werden. Mit seinen Chancen realisiert er einen offenen Portrait-Workshop am 23. Juli im Atelier 103. — Ausstellungseröffnung Fr., 26. Juni 2015, 18 Uhr ...

Read More »

Die 103 auf Erinnerungsreise

Wir sind eine Gruppe von Sonntagsrednern bei Rolf Dennemann im Salon 103, sind Akteure von Public Residence, sind 3 Rollstuhlfahrer, sind Nachbarn, sind Schauspieler und machen einen Ausflug in die Vergangenheit. Jeder von uns sollte einen Beitrag leisten… Ein Bericht von Udo Kuhnke Fotos: Jullian Has Amanda hatte die Tagestour gut geplant, und so ging es am Samstag, den 18. April 2015 pünktlich um 9:30 Uhr zu Fuß von der 103 zur ersten Station, dem Vincenz-Heim. Bis auf ein im Hof gepflastertes symbolisches Kreuz erinnerte nichts mehr an das frühere katholische Heim für “gefallene Mädchen“. Es war total umgebaut worden ...

Read More »

NOToperation “Schafe auf dem Borsigplatz“

So., 21. Juni 2015, 11-17 Uhr auf dem Borsigplatz NOToperation “Schafe auf dem Borsigplatz“ am offenen Herzen der Dortmunder Nordstadt ist die Rückkehr des Idylls ins heute leblose Zentrum des Quartiers Borsigplatz in der Dortmunder Nordstadt. Der seit Jahrzehnten ausschließlich als Verkehrsknotenpunkt der Nordstadt genutzte grasgrüne Kreisverkehr, der nur unter Lebensgefahr zu betreten ist, wird erstmals seit 87 Jahren wieder von Lebewesen bevölkert. Der strategisch wichtige Platz im Zentrum der Nordstadt wird wiederbelebt, damit in Zukunft ausgehend vom kardiologischen Zentrum entlang der gepflasterten Lebensadern des Stadtteils mit Gastronomie, Eisdielen und obligatorischen Schuhgeschäften ein entschleunigtes Lebenstempo in den topografischen Lebensmittelpunkt des ...

Read More »

Wolkenkuckucksheim

In der Flurstraße gibt es ein Haus, das seit 15 Jahren leer steht. Das Erdgeschoss ist vernagelt, in den oberen Stockwerken sind die Fensterscheiben zerbrochen. Viele Nachbarn haben sich an die Ruine direkt gegenüber der Dreifaltigkeitskirche gewöhnt, einigen ist sie ein Dorn im Auge, doch die Vögel nehmen das Haus als Bewohner gerne an. Frank Bölter hat zusammen mit Kindern der nahe gelegenen Kielhorn-Schule große Vögel aus Papier gefaltet und sie zur Finissage von Public Residence am Vogelhaus in der Flurstraße installiert: eine vorübergehende künstlerische Besetzung, die auf das Zwischenreich verweist, aus dem die Vögel kommen, und aus dem sie ...

Read More »

Borsig-Vips Finissage

Foto-Ausstellung Gabriele Wirths Galerie 103 Oesterholzstraße 103 Finissage Freitag, 19. Juni 2015, 19 Uhr Künstler und Lebenskünstler, Akteure und Zuschauer. Die Menschen im Borsigplatz-Quartier sind VIPs, denn: All persons are very important. Die Fotografin Gabriele Wirths hat im vergangenen Jahr besondere Momente des Projekts “Public Residence: Die Chance” eingefangen und Bewohner des Borsigplatz-Quartiers portraitiert. Ihre Werke präsentiert sie in der Ausstellung “BORSIG-VIPS”. Die Fotografien können mit Chancen erworben werden. Gabi möchte damit einen Foto-Workshop mit Kindern der Nordstadt realisieren. — Die Ausstellung wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers eine Aktion von Rolf Dennemann und Gabriele Wirths im ...

Read More »

Workshop Palettenmöbel

Do., 18. Juni 2015, 16 Uhr im Repair-Café, Oesterholzstraße 103 Wir bauen Möbel aus Paletten. Workshop mit Kindern der Stadtteilschule im Rahmen der Mobilen Werkstatt. — Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers. Die Mobile Werkstatt wurde initiiert von Susanne Bosch im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Wunschkino 103: Ein Fisch namens Wanda

Wunschkino 103 Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Ein Fisch namens Wanda – legendäre Filmkomödie (GB/USA) mit John Cleese aus dem Jahr 1988. George und Ken planen einen Juwelenraub. Als Verstärkung engagieren sie die Trickbetrügerin Wanda und den Waffenspezialisten Otto. Der Raubüberfall ist ein Erfolg und die Diebe entkommen mit einer riesigen Menge Diamanten, doch sie werden von einer älteren Dame mit drei Hunden aufgespürt und müssen ihre Beute in einem alten Laden verstecken. Daraufhin versucht jeder den anderen auszustechen, um die Diamanten für sich alleine zu haben. Ein Verwirrspiel beginnt, bei dem niemand genau ...

Read More »

Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest

Fr., 19. Juni 2015, 18 Uhr auf dem kleinen Borsigplatz (Wambeler Str. / Ecke Dürener Str.) Beim “Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest” wird auf dem kleinen Borsigplatz, dem Dortmunder Treffpunkt lokaler Billigbiertrinker, weder Bier ausgeschänkt, noch miteinander gebraut, die Kleinstedition wird stattdessen gemeinschaftlich verflascht (Bitte saubere Flaschen mitbringen), um nach dem mehrwöchigen Reifeprozess im Fass in Euren/Ihren Flaschen weiter zu reifen, um endlich bei der Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Kostprobe (dann bitte das verflaschte Dortmunder Schwarzbräu Premium Plus mitbringen, Termin wird noch bekannt gegeben) gemeinschaftlich auf dem kleinen Borsigplatz verkostet zu werden. Möglicherweise kommt jetzt jemand aus der neu formierten ...

Read More »

Wunschkino 103: Alles ist erleuchtet

Wunschkino 103 Mittwoch, 17. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Alles ist erleuchtet – US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2005, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jonathan Safran Foer. Manche Leute sammeln Briefmarken, andere Zigarrenbanderolen oder Teetassen. Der junge amerikanische Jude Jonathan (Elijah Wood) sammelt Familienerinnerungen: Fotos, Karten, falsche Zähne, eine Hand voll Erde — alles kommt in eine kleine Plastiktüte und wird an die Wand gehängt. Doch manche Erinnerungen lassen sich nicht festnageln: Jetzt will Jonathan in die Ukraine reisen, um die Frau zu suchen, die seinen Großvater 1942 vor den Nazis gerettet hat… Wunschfilm von ...

Read More »

Wunschkino 103: Die Geisha

Wunschkino 103 Mittwoch, 10. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Die Geisha – US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2005 von Regisseur Rob Marshall, nach dem gleichnamigen Roman von Arthur Golden. Schon mit neun Jahren wird die kleine Chiyo an ein Geisha-Haus verkauft und vorerst scheint ihr eine düstere Zukunft bevorzustehen. Doch mit Hilfe ihrer Mentorin Mameha gelingt es Chiyo, ihr Leben nachhaltig zu verändern… Wunschfilm von Maike Kaussow. Weitere Filmvorschläge an: info(at)borsig11.de — Das WUNSCHKINO wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers initiiert von Olek Witt im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 ...

Read More »

Wunschkino 103: Drachenzähmen

Wunschkino 103 Mittwoch, 03. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Drachen zähmen leicht gemacht – US-amerikanischer 3D-Computeranimationsfilm von DreamWorks Animation SKG aus dem Jahr 2010. Hicks, der kleine Wikinger lebt auf der Insel Berk, auf der tagein tagaus gegen Drachen gekämpft wird. Eines Tages kommt es jedoch dazu, dass er einem Drachen das Leben rettet. Die beiden freunden sich an, was Hicks Vater, das Stammesoberhaupt der Gemeinschaft, gar nicht erfreut. Sein Sohn verstößt damit gegen die Wikingerehre. Doch Hicks lässt sich davon nicht beirren und nimmt den Kampf gegen die Ausrottung der Drachen auf… Wunschfilm von André ...

Read More »

PUBLIC RESIDENCE FINISSAGE

Samstag, 30. Mai 2015 ab 10 Uhr im Borsigplatz-Quartier Ein Jahr “Public Residence: Die Chance” geht zu Ende. Mit Hilfe der Kunst-Währung “Chancen” haben im Laufe des Jahres insgesamt sieben Künstler Aktionen rund um den Borsigplatz realisiert, an denen sich über 500 Bewohner des Viertels beteiligt haben. Ein Überblick: Veranstaltungen 2014/15 Zur Finissage am 30. Mai zeigen Frank Bölter, Dorothea Eitel, Rolf Dennemann, Olek Witt und Nachbarn den Stadtteil von einer unbekannten Seite. Verbringe mit 50 Chancen einen Tag im Borsigplatz-Quartier. Ausgabe kostenlos bei der Chancenbank, Oesterholzstraße 103. Fotos: Guido Meincke, mehr Fotos: hier. — „Chancen“ heißt die kulturelle Währung, ...

Read More »

Foto-Ausstellung BORSIG-VIPS

Foto-Ausstellung Gabriele Wirths Galerie 103 Oesterholzstraße 103 Ausstellungseröffnung Freitag, 29. Mai 2015, 19 Uhr Künstler und Lebenskünstler, Akteure und Zuschauer. Die Menschen im Borsigplatz-Quartier sind VIPs, denn: All persons are very important. Die Fotografin Gabriele Wirths hat im vergangenen Jahr besondere Momente des Projekts “Public Residence: Die Chance” eingefangen und Bewohner des Borsigplatz-Quartiers portraitiert. Ihre Werke präsentiert sie in der Ausstellung “BORSIG-VIPS”, die am Freitag, den 29.05.2015 um 19 Uhr eröffnet wird. Eintritt frei. — Die Ausstellung wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers eine Aktion von Rolf Dennemann und Gabriele Wirths im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ...

Read More »