Home » Public Residence » 103 » Die Satsang Revolution

Die Satsang Revolution

Di, 10. September 2019, 19 Uhr
Studio 103, Oesterholzstraße 103, 44145 Dortmund

Du hast eine Frage an das Leben? Ein Thema mit dem du dich allein schwer tust? Du hast einen Wunsch, ein Ziel, das dir schwer erreichbar erscheint? Wer hilft dir, wenn es dir nicht gut geht? Wie wäre es, wenn du einfach so angenommen wirst, wie du bist? Wie wäre es, unterstützt zu werden auf deinem Weg? Und was, wenn DU die Antwort auf deine Fragen viel besser kennst als jeder andere?

Britta Schmuck, Gründerin von „einfach gehalten sein“, startet ein Experiment: ein umgedrehter Satsang (Sanskrit; indisch; von sat = wahr, sanga = Umgang).

Bei einem üblichen Satsang suchen Fragende ihre/n spirituellen Lehrer/in (auch Guru genannt) auf, um Antworten für ihre Lebenssituationen zu erhalten. Der Guru verfügt dabei über tiefe Weisheit, bis hin zur Erleuchtung. Jede spirituelle Lehre lehrt aber, dass wir alle Meister sind, dass in uns allen tiefe Weisheit liegt. Genau das möchte Britta in dieser Form des Satsang mit euch erleben. Wir wollen die üblichen Rollen vertauschen: die/der Fragende setzt sich in den Meistersessel. Das Publikum gibt die Energie, die es braucht, damit die Antwort im Suchenden selbst aufsteigen kann.

Gemeinsam mit dir wollen wir den Meister in dir bestärken, sodass du deine Antworten nicht in einer Abhängigkeit von einem Guru findest, sondern in DIR aufsteigen lässt. Und wir alle helfen dir dabei. Wir bestärken dich. Wir lieben dich, so wie du bist! Ein Satsang in gelebter Liebe. Ein stilles und verbindendes Event, das uns Menschen befähigt, uns selbst und andere einfach mal zu halten. Ohne zu analysieren, zu bewerten, verändern zu wollen. Uns alles geben wonach wir uns am meisten sehnen.

GEMEINSAM im realen und alltäglichen Leben uns gegenseitig zu „halten“ ist ein wertvolles Gut, das wir uns in diesen digitalisierten Zeiten schenken können, statt Facebook-Bilder und Sprüche zu teilen. HANDELN wir miteinander und füreinander!

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse in Meditation nötig. Du brauchst nur die Bereitschaft, mit deinem Wohlwollen zu einem gemeinschaftlichen und achtsamen Umgang beizutragen. Bitte bringe dir eine Decke mit, die auf dem Boden liegen darf und ein Sitzkissen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden sind willkommen.
Anmeldung nicht erforderlich.

Kontakt: Britta Schmuck / „einfach gehalten sein“
gehalten-sein(at)web.de
www.facebook.com/einfachgehaltensein17
Tel.: 0178 / 149 5821

Die Satsang Revolution ist ein Pilotprojekt im Rahmen von „einfach gehalten sein“ – ein Unternehmen für mehr menschliche Wärme und Herzlichkeit, in Kooperation mit Machbarschaft Borsig11 e.V., realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.