Home » Public Residence » 103 » Dortmunder Schwarzbräu: Kostprobe

Dortmunder Schwarzbräu: Kostprobe

Dortmunder Schwarzbräu: Kostprobe
14. Februar 2015, 14 Uhr

auf dem kleinen Borsigplatz

In der Vorweihnachtszeit hat Frank Bölter auf dem kleinen Borsigplatz zusammen mit Anwohnern einen Tag lang Bier gebraut, das in der Zwischenzeit gegoren ist und beim Abfüllfest am 10. Januar von den Teilnehmern des workshops eigenhändig verflascht und signiert wurde. Bier brauen braucht Geduld, denn der Gerstensaft musste in der Flasche noch 27 Tage weiter reifen, bis er nun endlich probiert werden kann.

Wer möchte mit Frank Bölter “Dortmunder Schwarzbräu” Premium-Bier brauen?

Frank Bölter
frank(at)borsig11.de

 

 

DORTMUNDER SCHWARZBRÄU wird gebraut mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers
eine Aktion von Frank Bölter und Jana Erlenkamp
im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Dortmunder Schwarzbräu Edition1. Foto: GM/Borsig11

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.