Nia singt in der 103

Fr., 22. Mai 2015, 19:30 Uhr
Oesterholzstraße 103

Ohne großes Tamtam schickt die Singer-Songwriterin NIA (Antonia Wohlgemuth, git/voc/comp) ihr Publikum auf eine mentale Reise. Die Texte handeln vom Wahnsinn des Alltags, vom Lieben und Leben, die Musikrichtung bewegt sich zwischen Folk, Rock, Pop und Jazz. Mal verträumt, mal melancholisch, mal mit schwebenden, mal mit treibenden Rhythmen, geht es ihr nicht darum zu faszinieren, sondern sich verlieren und wieder finden zu können. Eintritt frei.

http://nia-music.jimdo.com

Kontakt: Rolf Dennemann, rolf(at)borsig11.de

Das Programm in der 103 wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers
im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.