Home » Public Residence » 103 » Infotreffen: Freie Republik Borsigplatz

Infotreffen: Freie Republik Borsigplatz

Donnerstag, 7. September 2017, 18 Uhr
Chancen-Café 103, Oesterholzstraße 103

• Die Freie Republik Borsigplatz ist überall und nirgendwo: die Welt der Imagination, der ideale Staat, eine Utopie der kulturellen Diversität und des solidarischen Zusammenlebens.

• In der Freien Republik Borsigplatz ist jeder ein „Migrant“. Die neue Welt gehört niemandem, und jeder ist hier zu Hause.

• Die Freie Republik Borsigplatz ist eine Kunstrepublik, in der kreative Menschen leben. Jeder ist anders, und jeder kann sich beteiligen.

• Die Freie Republik Borsigplatz ist ein Forum, eine „res publica“, eine neue Öffentlichkeit, die sich aus den Beiträgen ihrer Teilnehmer entwickelt.

Die Freie Republik Borsigplatz wurde am 9. Mai 2015 gegründet, als Kunstprojekt im Rahmen von Public Residence: Die Chance. Dabei ging es einerseits um den Borsigplatz selbst, das verlorene Herz des Quartiers, das ein trauriges Dasein als Kreisverkehr fristet und von Bewohnern und Bewohnerinnen zurückerobert werden sollte. Andererseits ging es um Öffentlichkeit als solche, um das öffentliche Leben, das in ähnlicher Weise brach liegt und von unpersönlichen Strukturen beherrscht wird.

Wie können wir dieses Feld, den Kreis in unserer Mitte, wiederbeleben?

Indem wir die Sache selbst in die Hand nehmen und ein neues Gemeinwesen aufbauen, aus den kreativen Beiträgen derer, die hier leben. 2017 wollen wir die Initiative wieder aufgreifen und sehen, was heute möglich ist.

Die Freie Republik Borsigplatz ist ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V., realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers. Gefördert von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.