Home » Public Residence » 103 » Kennenlernen des ChiccoART Künstlerstammtischs

Kennenlernen des ChiccoART Künstlerstammtischs

ChiccoART Künstlerstammtisch

Mi, 21. März 2018, 15 – 18 Uhr
Galerie 103, Oesterholzstraße 103

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung “das bin ich” lädt der Künstlerstammtisch ChiccoART zum Kennenlernen ein! Wer mag, kann sich in Linoldruck ausprobieren und es kann in unterschiedlichen Techniken gemalt werden.

Gruppe I von 15 bis 16:30 Uhr
Gruppe II von 16:30 bis 18 Uhr

max. 5 Teilnehmer je Gruppe
Voranmeldung erwünscht.

Anmeldung bei Borsig11, 0231-80418150, info(at)borsig11.de
oder bei Susanne Beringer, 0174-8522280, kunst(at)beringer.me

Teilnahme kostenlos.

Der KÜNSTLERstammtisch ChiccoART  ist ein eigenständiges Projekt der People-First-Gruppe „Chicco-We are one“ und engagierten Freunden. Seit Beginn steht das Projekt für einen Ort der inklusiven und künstlerischen Begegnung und findet 14-tägig immer mittwochs im Depot statt, unterstützt vom Verein MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.

Im Jahr 2017 konnten mit Unterstützung der Sparkasse Dortmund zwei mehrtägige Workshops mit der Künstlerin Susanne Beringer realisiert werden. Die Teilnehmer/innen haben sich auf eine künstlerische Entdeckungsreise begeben und sich mit ihrer eigenen Identität auseinandergesetzt: Wer bin ich? Wie lebe ich? Was macht mich besonders? Was gefällt mir? Was ist mir wichtig?

Ein Teil der entstandenen Werke, darunter Linoldrucke und Malerei auf Papier und Leinwand, wird ab 16. März 2018 in der Ausstellung „das bin ich“ für vier Wochen in der Galerie 103  gezeigt, der Galerie für partizipative Kunst im Borsigplatz-Quartier. Zu sehen sind Arbeiten von: André Hoolt, Aydin Kabadayi, Benjamin Schreiber, Claudia Krause, Claudia Wischnewski, Doris Hahn, Isabel Kunze, Jasmin Sterzenbach, Maria Lange, Marita Amjad und  Nicole Schneider.

Dia Ausstellung “das bin ich” ist ein Projekt von Susanne Beringer / KÜNSTLERstammtisch ChiccoART in Kooperation mit Machbarschaft Borsig11 e.V., gefördert von der Sparkasse Dortmund und realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.