Galerie 103: Offene Nordstadt Ateliers 2021

Ausstellung Sabitha Saul: Freiheit

Sa/So, 04./05. September 2021
Galerie 103, Oesterholzstraße 103, 44145 Dortmund

+++ Aufgrund der Einschränkungen des sozialen Lebens ist die Besucher*innenzahl im Chancen-Café 103 begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten. Die Veranstaltung findet im Außenbereich statt. Für Regenschutz ist gesorgt. +++

Zu den Offenen Nordstadt Ateliers 2021 zeigt die Galerie 103 die Foto-Serie „Freiheit“ von Sabitha Saul, die im Rahmen des Projekts „Freie Republik Borsigplatz“ (2017/18) entstanden ist. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Beiträgen aus dem Quartier.

Die Freie Republik Borsigplatz ist das kleinste Land der Welt und zugleich eine große Idee. Ihr Staatsgebiet umfasst die Rasenfläche des Kreisverkehrs im Osten der Dortmunder Nordstadt. Ihre Staatsbürger*innen sind kreative Menschen, die einen eigenen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben leisten.

Gegründet wurde die FRB am 9. Mai 2015 als künstlerische Initiative der Machbarschaft Borsig11. 2017/18 wurde eine breite Diskussion geführt, u.a. mit Geflüchteten, über Werte, Ziele, Gestaltungsmöglichkeiten und die Zukunft der Gesellschaft. Die Fotografin Sabitha Saul sprach mit Menschen verschiedener Herkunft über deren persönliche Vorstellung und die gesellschaftliche Bedeutung von Freiheit. 30 Gesichter. 30 Aussagen. Was bedeutet Freiheit für dich?

Wie jedes mal zu den Offenen Nordstadt Ateliers zeigt die Galerie 103 nicht nur Kunst zum Betrachten, sondern präsentiert sich als soziale Plastik aus Beiträgen vieler Beteiligter der lokalen Projektarbeit. Aus dem aktuellen Programm „Salām 103“ von Julia Rumi gibt es Workshops mit Virginia Gomez, Soulfood mit Marlene Paul, einen Givebox-Stand, ein Treffen der Move Sistas, Hula Hoop mit Miss Fairy Fly, Auftritte des Percussion-Workshops von Aladji Touré, Live-Malerei mit Sultan Khairandish und ein durchgehendes Musik-Programm von Think City & Friends. Nebenan bei Frida im Norden gibt es orientalische Köstlichkeiten für alle Sinne, arabisches & persisches Gebäck, Live-Trommeln & Jam, Tauschregal & Überraschungen.

Aufgrund der aktuellen Regelungen der Corona-Schutzverordnung ist nur eine begrenzte Besucher*innen-Zahl im Innenbereich des Chancen-Cafés 103 zugelassen, mit Nachweis von Impfung, Genesung oder Test. Aus diesem Grund findet die gesamte Veranstaltung im Außenbereich der 103 statt. Wir glauben an gutes Wetter, haben aber für ausreichenden Regenschutz gesorgt!

Programm

Samstag, 04.09.2021, 15:00 – 20:00 Uhr

  • Ausstellung „Freiheit“ von Sabitha Saul
  • Künstlerische Workshops mit Virginia Gomez
  • Givebox, Austausch, Kaffee & Kuchen

Musik:
15:00 Not Really / Experimental Downtempo und Oriental beats
17:00 Think City feat. Leonie Sky / Downtempo und Organic House
19:00 Nordstadt Session Livestream: Acoustic meets electronic beats / Think City feat. Oriental con fusion (Ammar Alia, Sahbi Amara, Jens Pollheide)

Extras:
15:00 Soulfood / Internationale Küche mit Marlene Paul
16:00 Move Sistas / Frauengruppe Salām 103
18:00 Hula Hoop Workshop mit Miss Fairy Fly

Sonntag, 05.09.2021, 11:00 – 20:00 Uhr

  • Ausstellung „Freiheit“ von Sabitha Saul
  • Künstlerische Workshops mit Virginia Gomez
  • Givebox, Austausch, Kaffee & Kuchen

Musik:
11:00 DJ Snowbird / Good Times
16:00 Petar Miocic / Piano
17:00 Think City feat. Robert und Carsten “Chester” Risch / Downtempo und Organic House
18:00 Klangpoet

Extras:
11:00 Soulfood Brunch / Internationale Küche mit Marlene Paul
15:00 Präsentation des Trommelworkshops 103 mit Aladji Touré
16:00 Live-Malerei mit Sultan Khairandish

Anmeldung: >> info(at)borsig11.de

Livestream: >> https://www.facebook.com/watch/ChancenRaum103

Offene Nordstadt Ateliers 2021: Hier geht’s zum > Lageplan und zum > Portfolio der beteiligten Künstler*innen, Ateliers und Galerien.

Veranstalter der Offenen Nordstadt Ateliers ist KulturMeile Nordstadt e.V., gefördert wird das Projekt vom Kulturbüro der Stadt Dortmund sowie dem Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Nord.

Die “Freie Republik Borsigplatz” ist ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit Train of Hope Dortmund e.V. / AK GO, Projekt Angekommen / Adam’s Corner, Marhaba 103, Stadtteil-Schule Dortmund e.V., VHS Dortmund, Tante Albert u.v.a., gefördert vom Fonds Soziokultur 2017/18, realisiert mit den Chancen der Bewohner*innen des Borsigplatz-Quartiers.

Der Beitrag der Galerie 103 zu den Offenen Nordstadt Ateliers ist Teil des Programms “Salām 103” von Julia Rumi / Machbarschaft Borsig11 e.V., in Kooperation mit der KulturMeileNordstadt, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, von Interkultur Ruhr und vom Kulturbüro Dortmund, realisiert mit den Chancen der Bewohner*innen des Borsigplatz-Quartiers.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Interkultur_rvr_GEO_s_bis25mm-300x43.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist AK_Kultur-und-Wissenschaft_Schwarz_RGB_kl-300x62.png

One comment