Picknick-Konzert: Viva la Nordstadt!

Sa, 02. Oktober 2021, 14 Uhr
Picknick-Konzert im Blücherpark, Dortmund

+++ Aufgrund der aktuellen Einschränkungen des sozialen Lebens ist die Besucher*innenzahl der Veranstaltung begrenzt. Es gilt die 3G-Regelung. Um Anmeldung wird gebeten. +++

Weltmusik aus Afrika, Orient & Lateinamerika

13:15 Einlass
14:00 Oriental con Fusion
14:45 Afrikano Band (Kongo)
15:45 Marisa & Josué (Mexico)
17:00 Ensamble

Picknick im Blücherpark: bringt Decken und Verpflegung mit!
(Glasflaschen sind nicht erlaubt)

Die Veranstaltung wird entsprechend der Vorgaben der aktuellen Corona-Schutzverordnung durchgeführt. Zum Einlass gilt die 3G-Regelung: Nachweis geimpft, genesen oder negativ getestet (max. 48 Stunden alt).

Der Eintritt ist frei.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung: info(at)borsig11.de

Marisa Alvarez, Josué Partida und Machbarschaft Borsig11 e.V. laden am 2. Oktober zu einem kostenlosen Konzert-Picknick in den Blücherpark ein: Lateinamerikanische Musik mit internationalen Gastmusiker*innen bringt neue Lebensfreude in die Dortmunder Nordstadt. Marisa und Josué, freie Musiker*innen und Künstler*innen, bekannt u.a. für das „Fest der Toten“, das sie jedes Jahr Ende Oktober im Projektspeicher am Hafen inszenieren, sind selbst Anwohner*innen des Parks und verstehen ihre Initiative als Beitrag zu einer lebendigen vielfältigen Nachbarschaft.

Das Programm verspricht einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Weltmusik aus Afrika, Orient und Lateinamerika. Den Auftakt um 14 Uhr macht das Ensemble „Oriental con Fusion“, Rock und Jazz mit türkischen und arabischen Einflüssen. Es folgt die Band AFRIKANO mit Reggae, Afro Jazz und Afro Pop. Marisa Alvarez und Josué Partida lassen im Anschluss als Duett das musikalische Erbe Mexikos auf unkonventionelle Art neu erleben. Da die Veranstaltung zugleich eine Ausgabe der Nordstadt Session ist, finden sich die Musiker*innen am Schluss zusammen, um gemeinsam zu improvisieren.

Oriental con Fusion spielen traditionelle Stücke aus der Türkei und dem arabischen Raum in ungewöhnlichem Klanggewand: türkische und arabische Longas und Semais werden auf der elektrisch verstärkten Saz und E-Bass gespielt, die rhythmischen Patterns der orientalischen Musik werden mit Rock und Jazz gemischt.

Die Band AFRIKANO bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre der Klänge und Rhythmen. Die Musikrichtungen aus Rumba, Salsa, Makossa, Reggae, Afro Jazz und Afro Pop animieren zum Mittanzen und strahlen eine tropische Hitze aus, die keinen kalt lässt. Ein Fest der Sinne! Eine Kaskade der Gefühle! Wir sagen „Afrika ist unsere Identität, die Musik unsere Sprache.“

Marisa Alvarez und Josué Partida interpretieren Volkslieder aus ihrer Heimat Mexiko neu. Traditionelle Rhythmen werden mit Pop und Blues gemischt. Auf diese Weise entsteht die Möglichkeit, das musikalische Erbe Mexikos auf eine ganz neue Art zu erleben. Marisas sanfte Stimme, getragen von Josués charaktervoller Begleitung, sind die Stärken dieses Duetts. www.marisa-alvarez.com

Viva la Nordstadt ist ein Projekt von Marisa Alvarez und Josué Partida in Kooperation mit Machbarschaft Borsig11 e.V., gefördert vom Kulturbüro Dortmund, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Dortmund, realisiert mit den Chancen der Bewohner*innen des Borsigplatz-Quartiers.