Naturkosmetik

Do, 04. August 2022, 16 Uhr
Kreative Küche 103, Oesterholzstraße 103, 44145 Dortmund

Selber machen macht schön

… und gesund!, sagt Marlene Paul. In den industriell gefertigten Produkten, die wir kaufen können, sind so viele Zusatzstoffe enthalten, die wir gar nicht brauchen. Das gilt für die Küche ebenso wie für die Körperpflege.

Wertvolles praktisches Wissen aus unzähligen Kulturen geht verloren, wenn es keine Anwendung mehr findet. Dabei könnten wir viel gesünder, umweltreundlicher und Ressourcen schonender leben, ohne viel Aufwand und mit Spaß an der eigenen Kreativität!

Wie kann man aus Kokos-Öl, Ei, Stärke, Natron, Kurkuma, Roggenmehl, Kastanien, Äpfeln oder Zitronen zum Beispiel Zahnpasta, Shampoo, Cremes, Peelings, Deo oder Make-up-Entferner zaubern?

Tipps und Tricks gibt’s im Naturkosmetik-Workshop mit Marlene Paul. Wir sammeln Rezepte und stellen aus frischen Zutaten unsere eigene Kosmetik her. Bringt leere Marmeladen-Gläser mit!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: info(at)borsig11.de, Tel.: 0231 33 87 94 87 oder 0178 97 27 592

Der Naturkosmetik-Workshop ist ein Projekt von Marlene Paul im Rahmen des Programms “Sawubona 103” von Julia Rumi / Machbarschaft Borsig11 e.V., gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, von Interkultur Ruhr und vom Kulturbüro Dortmund, realisiert mit den Chancen der Bewohner:innen des Borsigplatz-Quartiers.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Interkultur_rvr_GEO_s_bis25mm-300x43.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist AK_Kultur-und-Wissenschaft_Schwarz_RGB_kl-300x62.png