Tamam 103 Kleidertauschparty

Fr, 15. März 2024, 18 Uhr
Langer August, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund

Kleidung wird immer mehr zur Wegwerfware. In Deutschland kauft jede:r von uns im Schnitt 60 neue Kleidungsstücke pro Jahr. Gleichzeitig wird jedes Stück nur noch halb so lange getragen wie vor 15 Jahren. Das liegt nicht nur daran, dass die Qualität schlechter geworden ist. Oft landet neuwertige Kleidung in der Tonne, und nur ein kleiner Teil der Textilien wird recycelt.

Bei der Produktion von Kleidung werden viel Wasser und umweltschädliche Chemikalien eingesetzt. Außerdem müssen die Näher:innen oft unter ausbeuterischen und gesundheitsschädlichen Bedingungen arbeiten. Wenn du Kleidung länger trägst, reparierst oder recycelst, schonst du viele Ressourcen. Und mit einer Kleidertauschparty kannst du trotzdem neuen Schwung in deinen Schrank bringen.

Dinge, die Du nicht mehr brauchst, kann vielleicht ein anderer gut gebrauchen. Und Dinge, die jemand anders nicht mehr braucht, würden vielleicht Dir gefallen. Geben und nehmen, ohne Geld. Was übrig bleibt, findet sicher Abnehmer:innen in der Borsig11 Givebox!

Im Anschluss um 19 Uhr folgt eine Nordstadt Session mit Lightworks!

Die Kleidertauschparty ist ein Projekt im Rahmen des Programms „Tamam 103“ von Julia Rumi / Machbarschaft Borsig11 e.V., gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, von Interkultur Ruhr und vom Kulturbüro Dortmund, realisiert mit den Chancen der Bewohner:innen des Borsigplatz-Quartiers.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Interkultur_rvr_GEO_s_bis25mm-300x43.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist AK_Kultur-und-Wissenschaft_Schwarz_RGB_kl-300x62.png