Home » Public Residence » 103 » Public Residence: Das Buch zum Projekt

Public Residence: Das Buch zum Projekt

“Über die Teilhabe in der Kunst” heißt die jüngste Publikation der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft, in der das Projekt Public Residence: Die Chance von Machbarschaft Borsig11 e.V. eine Hauptrolle spielt. 2014/15 haben Künstlerinnen und Künstler ein Jahr lang am Borsigplatz residiert und zusammen mit Bewohnern kreative Projekte realisiert, die das Quartier verändern. Die Kunst-Währung “Chancen“, die dafür eingeführt wurde, gilt auch heute noch und sorgt weiterhin für kreative Aktivitäten in der Nachbarschaft.

Neben den vielstimmigen (Selbst-)Beschreibungen der unterschiedlichen Akteure, aus Sicht der Stiftung, des Vereins, von Künstlern und Quartiersbewohnern, werden im Kontext eines weiteren Kooperationsprojekts der Stiftung mit der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Anspruch und Wirklichkeit zeitgenössischer partizipativer Kunst theoretisch reflektiert. Viel Spaß beim Lesen!

Über die Teilhabe in der Kunst
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft (Hg.)
Bonn, 2016
136 S.
ISBN 978-3-00-052296-3

Das Buch lässt sich online durchblättern und steht hier als pdf zum download bereit. Die Hardcover-Version zum Anfassen kann kostenlos bestellt werden, per E-Mail bei Borsig11 oder auf der website der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.