Home » Public Residence » 103 » PUBLIC RESIDENCE FINISSAGE

PUBLIC RESIDENCE FINISSAGE

Samstag, 30. Mai 2015
ab 10 Uhr im Borsigplatz-Quartier

Ein Jahr “Public Residence: Die Chance” geht zu Ende. Mit Hilfe der Kunst-Währung “Chancen” haben im Laufe des Jahres insgesamt sieben Künstler Aktionen rund um den Borsigplatz realisiert, an denen sich über 500 Bewohner des Viertels beteiligt haben.

Ein Überblick: Veranstaltungen 2014/15

Zur Finissage am 30. Mai zeigen Frank Bölter, Dorothea Eitel, Rolf Dennemann, Olek Witt und Nachbarn den Stadtteil von einer unbekannten Seite.

Verbringe mit 50 Chancen einen Tag im Borsigplatz-Quartier.
Ausgabe kostenlos bei der Chancenbank, Oesterholzstraße 103.

Fotos: Guido Meincke, mehr Fotos: hier.

150530_publicresidence_finissage_web

„Chancen“ heißt die kulturelle Währung, die seit einem Jahr am Borsigplatz kursiert. Wer hier wohnt, hat Anspruch auf 100 davon, um den eigenen Stadtteil mit zu gestalten. In „Public Residence: Die Chance“ ging es um kulturelle Teilhabe und soziale Kreativität. Insgesamt sieben Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten haben im Laufe des Jahres am Borsigplatz residiert und Chancen in künstlerische Aktionen umgesetzt, an denen sich über 500 Bewohner des Viertels beteiligt haben.

Mit ihrer Hilfe wurden Straßen umbenannt, Gärten angelegt, ein Geschmacksarchiv eingerichtet, eine Givebox und eine mobile Werkstatt installiert, ein Chancen-Café wurde eröffnet, Wünsche aus Papier gefaltet, Kindergeburtstage gefeiert, es wurde öffentlich gekocht, getanzt und Bier gebraut, Theater gespielt und diskutiert, es gab Stadtführungen zu unbekannten Berühmten und lokalen Mythen, eine freie Republik wurde gegründet, das goldene Zeitalter wurde ausgerufen und vieles mehr. Das Projekt geht im Mai zu Ende. Die Chancen sollen erhalten bleiben.

PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ist ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Programm 30. Mai 2015

Public Residence / 103
Oesterholzstraße 103

ab 10 Uhr Chancenbank / Infopoint
Ausstellung: Borsig-Vips, Stadt der Chancengleichheit, Givebox, Geschmacksarchiv, u.a.
12/14/15:30 Uhr Olek Witt: Kleine Bühne (Eintritt: 10 Chancen)
Theaterszenen mit Kindern und Jugendlichen der Dortmunder Nordstadt
ab 16:30 Uhr Rolf Dennemann: Borsig-Blinks. Musik, Szenen und Dialoge aus dem Viertel
Olek Witt: Freie Republik Borsigplatz
20 Uhr Pokalspiel
ab 22 Uhr Party mit den Gin Soaked Boys u.a.

Lutherkirche
Flurstraße 41

10 Uhr BBQ-Workshops mit Dorothea Eitel: Schauspiel, Bewegungstheater, Percussion, simple vegetables (veganes Kochen)
13 Uhr Blind Date BBQ
Performance inkl. 3-Gänge-Menü (20 Chancen). Anmeldung: info@borsig11.de

Wolkenkuckucksheim
Flurstraße 11, Installation von Frank Bölter und Anwohnern

Kleiner Borsigplatz
Wambeler Str./Ecke Dürener Str.

11-18 Uhr Dortmunder Schwarzbräu selber brauen mit Frank Bölter (10 Chancen)

Treffpunkt Kohldampf
Oesterholzstraße 51

14/18 Uhr BORSIG-VIPS. Führung zu unbekannten Berühmten und Mythen am Borsigplatz (10 Chancen)
von Rolf Dennemann und Nachbarn. Anmeldung: info@borsig11.de

Echt Nordstadthonig
Finden Sie den Bienenstock! Hauptgewinn: 1 Glas echt Nordstadthonig

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.