Home » Public Residence » 103 » Wunschkino 103: Schwarzer Regen

Wunschkino 103: Schwarzer Regen

Mittwoch, 05. August 2015, 19:30 Uhr
im Wunschkino Oesterholzstraße 103

Wunschkino 103. Du bestimmst das Programm. –  Diesmal, aus Anlass des 70. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki: Schwarzer Regen, ein japanischer Schwarzweißfilm von Shōhei Imamura aus dem Jahr 1989, nach dem gleichnamigen Roman von Masuji Ibuse.

Als die Atombombe auf Hiroshima fällt, ist die 20jährige Yasuko gerade auf dem Weg zu ihrem Onkel, der dort wohnt, und wird vom “schwarzen Regen” getroffen, dem radioaktiven Niederschlag der Bombe. Fünf Jahre später sind viele der Überlebenden strahlenkrank. Auch Yasuko wird stigmatisiert, obwohl ihr äußerlich nichts anzusehen ist. Selbst ein Gesundheitszeugnis kann sie nicht davor zu bewahren, alle potenziellen Ehemänner abzuschrecken, sobald sie von ihrer Verstrahlung erfahren. Mehr und mehr Bekannte und Verwandte sterben, und auch Yasuko muss erkennen, dass sie nicht verschont bleiben wird…

Wunschfilm von Udo Kuhnke.
Weitere Filmvorschläge an: info(at)borsig11.de

Das WUNSCHKINO wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.
initiiert von Olek Witt im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE
ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V.
in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: Bitte geben Sie hier das richtige Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.