Workshops

Workshop: Hula Hoop

  Di., 07. Juli 2015, 17-18 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Hula Hoop-Workshop mit Miss Fairy Fly, jeden Dienstag in der 103. Für Kinder und Erwachsene, keine Vorkenntnisse erforderlich. Hula Hoop-Reifen werden gestellt. Weitere Termine: 14. Juli 17 Uhr 21. Juli 17 Uhr 28. Juli 17 Uhr Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.

Read More »

Workshop: Kinderkochstudio

Fr., 03.07.2015, 09:00 Uhr Kochstudio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Kochworkshop für Kinder ab 8 Jahren, mit Silas, OGS-zertifizierter Kinderkoch. Für den ersten Workshop fangen wir schon um 9 Uhr an, weil wir verschiedene bunte Gerichte ausprobieren wollen. 14:00 Uhr Essen für alle Es gibt gefüllte Paprika mit rotem, gelbem und grünem Reis, und zum Nachtisch blaue Muffins und Äpfel mit dunkler und heller Schokolade. Nachbarn, Freunde und Gäste sind zum Essen eingeladen. Beitrag: 10 Chancen. — Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers.  

Read More »

Workshop: Ein Kinderspiel

Do., 02. Juli 2015, 17-18 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Workshop für Kinder und Jugendliche mit Gabriele Wirths, jeden Donnerstag in der 103. Eintritt frei. Leben in der Dortmunder Nordstadt? Ein Kinderspiel! Wie erleben Kinder und Jugendliche das Quartier? Wo geht man hin in seiner Freizeit, um was zu tun? Was beschäftigt die Kids am Borsigplatz, wovon können sie erzählen? Die Fotografin Gabriele Wirths erarbeitet mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Workshops ein subjektives Bild des Borsigplatzes aus der Perspektive seiner jungen Bewohner. Weitere Termine: Do., 09. Juli, 17 Uhr Do., 16. Juli, 17 Uhr Do., 23. Juli, 17 …

Read More »

Workshop: Yoga

  Mi., 01. Juli 2015, 18-19 Uhr Studio 103, Oesterholzstraße 103 Offener Yoga-Workshop mit Julia Rumi, jeden Mittwoch in der 103. Für Erwachsene und Kinder, keine Vorkenntnisse erforderlich. Finde deinen Flow Im Business Yoga erlernst du Übungen, die dich lockerer, flexibler und beweglicher machen, die deine Energie wieder zum Fließen bringen, in kleinen und verständlichen Schritten, um es dann frei und selbstständig in deinen Alltag zu integrieren. Tiefenentspannung Yoga Nidra ist die hohe Kunst der tiefen Entspannung. Yoga Nidra führt zum Alpha-Zustand und erzeugt ein Gefühl von intensiver Ruhe und Harmonie. Diese einfache, systematische Methode führt zu tiefer Entspannung auf …

Read More »

Portraitstunde

Mi, 01. Juli 2015, 15 Uhr Atelier 103, Oesterholzstraße 103 Jeden Mittwoch um 15 Uhr malt Viktor Sternemann, Künstler der Ausstellung „Neue Gesichter„, Portraits von Gästen in der 103. Die Bilder werden Teil der Ausstellung, die noch bis zum 24. Juli zu sehen ist. Weitere Termine: Mi., 08. Juli, 15 Uhr Mi., 15. Juli, 15 Uhr Mi., 22. Juli, 15 Uhr (und nach Vereinbarung) Von den Gemälden können Reproduktionen für Chancen erworben werden. Mit seinen Chancen realisiert Viktor einen Workshop am 23. Juli, bei dem Nachbarn und Besucher das Poirtraitieren selber ausprobieren können. — Das Programm der Galerie 103 wird …

Read More »

Workshop Palettenmöbel

Do., 18. Juni 2015, 16 Uhr im Repair-Café, Oesterholzstraße 103 Wir bauen Möbel aus Paletten. Workshop mit Kindern der Stadtteilschule im Rahmen der Mobilen Werkstatt. — Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers. Die Mobile Werkstatt wurde initiiert von Susanne Bosch im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest

Fr., 19. Juni 2015, 18 Uhr auf dem kleinen Borsigplatz (Wambeler Str. / Ecke Dürener Str.) Beim „Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest“ wird auf dem kleinen Borsigplatz, dem Dortmunder Treffpunkt lokaler Billigbiertrinker, weder Bier ausgeschänkt, noch miteinander gebraut, die Kleinstedition wird stattdessen gemeinschaftlich verflascht (Bitte saubere Flaschen mitbringen), um nach dem mehrwöchigen Reifeprozess im Fass in Euren/Ihren Flaschen weiter zu reifen, um endlich bei der Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Kostprobe (dann bitte das verflaschte Dortmunder Schwarzbräu Premium Plus mitbringen, Termin wird noch bekannt gegeben) gemeinschaftlich auf dem kleinen Borsigplatz verkostet zu werden. Möglicherweise kommt jetzt jemand aus der neu formierten …

Read More »

Monster-Workshop

  Sa., 23. Mai 2015, 10 Uhr im Atelier 103, Oesterholzstraße 103 „Mögliche Monster“ heißt die Ausstellung von vluxus, der jungen Künstlerfamilie vom Borsigplatz. Die kleinen Tafelbilder mit 3D-Applikationen sind phantasievolle Beispiele für vielfältige individuelle Monstrositäten, zu denen vluxus im Workshop am Samstag, den 23.5. ab 10 Uhr einlädt. Erweitere die Ausstellung und erschaffe deine eigenen Monster! Das ist gar nicht schwer. Valeska, Sylvana und Silas helfen dir im Umgang mit verschiedenen Materialien, die dafür gebraucht werden. Kinder und Erwachsene können ihre Chancen nutzen und kostenlos am Workshop teilnehmen. Die Ergebnisse werden in der Galerie 103 ausgestellt. — Monster-Manifest Das Monster …

Read More »

Wie schmeckt der Borsigplatz?

Mo., 18. Mai 2015, 16 Uhr ConcordiArt, Wambeler Str. 4 (Eingang am Borsigplatz) Irene Gakopoulos sammelt Rezepte für das Borsigplatz-Geschmacksarchiv und verrät Geheimnisse der kreativen Küche. Offener Workshop im ConcordiArt. Beitrag: 10 Chancen. Kontakt: Rolf Dennemann, rolf(at)borsig11.de — Das Borsigplatz-Geschmacksarchiv wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers initiiert von Angela Ljiljanic (2014) im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Sprechstunde: Kohle

So., 17. Mai, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Borsig-Blinks / Rolf Dennemann und Gäste. Diesmal: Das Kunst-Kollektiv geheimagentur berichtet vom Projekt „Schwarzbank“ (Oberhausen, 2012) und von der lokalen Währung „Kohle“. Wir fragen, wie es weitergeht mit den Chancen, und nach der Zukunft von „103“. „Schwarzbank“ hieß das Experiment des Künstler-Kollektivs geheimagentur, das 2012 in Oberhausen in Kooperation mit dem örtlichen Theater und einem Netzwerk an Partnern die Lokalwährung „Kohle“ einführte. Die Schwarzbank vergab Mikrokredite in Kohle und verlangte als Gegenleistung die Ausübung und Dokumentation einer Tätigkeit, für die man normalerweise nicht entlohnt wurde. Auf diese Weise kamen Ressourcen im Alltag zum Vorschein, die …

Read More »

Workshop Palettenmöbel

Do., 07. Mai 2015, 16 Uhr im Repair-Café, Oesterholzstraße 103 Wir bauen Möbel aus Paletten. Workshop mit Kindern der Stadtteilschule im Rahmen der Mobilen Werkstatt. Kontakt: Olek Witt, Telefon: 0151 56657413, olek(at)borsig11.de — Der Workshop wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers. Die Mobile Werkstatt wurde initiiert von Susanne Bosch im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Sprechstunde: Landtanz

So., 03. Mai, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Borsig-Blinks / Rolf Dennemann und Gäste. Diesmal: Doku- Film „LandTanz“ – Projekt auf Bauernhöfen. Gespräch über zukünftig mögliche Projekte in der Nachbarschaft: „Draußendrinnen“ (temporäres Wohnen auf der Straße), „Abendschule“ (Unterricht für alle), Haltestellenperformance, … Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig  Sonntags um 18.00 Uhr ins Ladenlokal “Public Residence” in der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gästen, Texte vorstellen und sammeln, „lesen, zuhören und festhalten, erfinden und spinnen, meckern und meutern, gestalten und verändern und ausprobieren.“ Daraus entstehen unvorhergesehene Programme, …

Read More »

Sprechstunde: Heimat surreal

So., 26. April, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Diesmal: Lesung und Film „Heimat surreal“ – Doku-Film über ein Projekt in Litauen und Dortmund mit Tänzern, Darstellern, Studenten und Laien. Diskussion: Heimat und „zweite Heimat“, Urlaub … / Text: „Wenn die Sonne schwarze Ränder hat“. Rolf Dennemann stellt sein Partizipations-Projekt „50 Menschen“ vor, eine Menschenausstellungs-Installation. Wir stellen die Frage: Was wollt Ihr sehen und hören? Und reden über Hobbies. 19 Uhr – Kurzauftritt: Nicci (“Fairy fly dreht durch“) Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig  Sonntags um 18.00 Uhr ins Ladenlokal “Public Residence” in der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ …

Read More »

Dortmunder Schwarzbräu PremiumPlus – Selber Brauen

Sa., 25. April 2015, ab 11 Uhr auf dem kleinen Borsigplatz (Wambeler Str. / Ecke Dürener Str.) Beim „Dortmunder Schwarzbräu PremiumPlus – Selber Brauen“ wird auf dem kleinen Borsigplatz, dem Dortmunder Treffpunkt lokaler Billigbiertrinker, erneut weder Bier ausgeschänkt, noch miteinander getrunken, die Kleinstedition wird stattdessen gemeinschaftlich hergestellt, um nach dem mehrwöchigen Reifeprozess im Fass weiter vor sich hin zu reifen, um endlich im Mai (Termin wird noch bekannt gegeben) bei der Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Kostprobe verflascht und verkostet zu werden. Die neu formierte Gemeinschaft vorfolgt die Idee, die begehrte Flüssigkeit zukünftig selbst zu brauen, anstatt sie tagtäglich vom Supermarkt …

Read More »

Sprechstunde: Open Stage

So., 19. April, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Diesmal: OPEN STAGE – Aufruf an die Nachbarschaft: Wer stellt etwas vor, ein kleines Programm, eine Idee, einen Menschen, Musik oder anderes. Andrea Schubert: „Der sprachbegabte Nacktprimat”. Zu Gast: Schauspielerin Elisabeth Pleß aus Köln. Wir stellen die Frage: Was wollt Ihr sehen und hören? Und reden über Hobbies. Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig  Sonntags um 18.00 Uhr ins Ladenlokal “Public Residence” in der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gästen, Texte vorstellen und sammeln, „lesen, zuhören und festhalten, erfinden …

Read More »

Sprechstunde: Neue Dialoge aus dem Quartier

So., 12. April, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Diesmal: Neue Dialoge aus dem Quartier, Szenen mit Matthias Hecht, Denise Rech und anderen. Außerdem: Rolf Dennemann stellt sein Partizipations-Projekt „50 Menschen“ vor, eine Menschenausstellungs-Installation. Wir stellen die Frage: Was wollt Ihr sehen und hören? Und reden über Hobbies. Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig  Sonntags um 18.00 Uhr ins Ladenlokal “Public Residence” in der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gästen, Texte vorstellen und sammeln, „lesen, zuhören und festhalten, erfinden und spinnen, meckern und meutern, gestalten und verändern und …

Read More »

Dortmunder Schwarzbräu Premium selbstgebraut – Abfüllfest

Fr., 27. März 2015, 18 Uhr auf dem kleinen Borsigplatz (Wambeler Str. / Ecke Dürener Str.) Beim „Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest“ wird auf dem kleinen Borsigplatz, dem Dortmunder Treffpunkt lokaler Billigbiertrinker, weder Bier ausgeschänkt, noch miteinander gebraut, die Kleinstedition wird stattdessen gemeinschaftlich verflascht (Bitte saubere Flaschen mitbringen), um nach dem mehrwöchigen Reifeprozess im Fass in Euren/Ihren Flaschen weiter zu reifen, um endlich am Samstag, den 25. April ab 11 Uhr bei der Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Kostprobe (dann bitte das verflaschte Dortmunder Schwarzbräu Premium mitbringen) gemeinschaftlich auf dem kleinen Borsigplatz verkostet zu werden. Möglicherweise kommt jetzt jemand aus der …

Read More »

Sprechstunde: Mitmachen

So., 29. März, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Diesmal: Partizipation in der Darstellenden Kunst. Mitmachen aber wie und warum? Beispiele erfolgreicher Mitwirkung von Laien an professionellen Projekten. Dokumentarfilm „Aufruhe im Kleingarten – Datscha live“ / Ausschnitte Demo „Mi Amor“ – Friedhofsperformance. Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig  Sonntags um 18.00 Uhr ins Ladenlokal “Public Residence” an der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gästen, Texte vorstellen und sammeln, „lesen, zuhören und festhalten, erfinden und spinnen, meckern und meutern, gestalten und verändern und ausprobieren.“ Daraus entstehen unvorhergesehene Programme, Szenen, …

Read More »

Was kostet das Leben?

So., 15. März, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Erzählen und lesen – zuhören und festhalten – erfinden und spinnen – meckern und meutern – gestalten und verändern – ausprobieren und spielen Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig ins Ladenlokal an der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gäste, Texte vorstellen und sammeln, die alle rund um den Borsigplatz spielen und verfasst wurden. Er nennt sie Borsig-Blinks … Das Programm: Was kostet das Leben? Wir reden über Geld, den Wert von Kunst, das Überleben von Künstlern. U.a. Text von …

Read More »

Sprechstunde: Tourismus am Borsig

So., 8. März, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Erzählen und lesen – zuhören und festhalten – erfinden und spinnen – meckern und meutern – gestalten und verändern – ausprobieren und spielen Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann kommt regelmäßig ins Ladenlokal an der Oesterholzstraße 103. Bei seinen „Sprechstunden“ wird er, zusammen mit Euch und Ihnen und anderen Künstlern als Gäste, Texte vorstellen und sammeln, die alle rund um den Borsigplatz spielen und verfasst wurden. Er nennt sie Borsig-Blinks … Das Programm u.a.: Rolf Dennemann und Olek Witt laden zu einem Austausch zum Thema „Tourismus“, ebenso augenzwinkernd wie ernst. Vorstellung des …

Read More »