Home » Tag Archives: Chancen (page 2)

Tag Archives: Chancen

Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest

Fr., 19. Juni 2015, 18 Uhr auf dem kleinen Borsigplatz (Wambeler Str. / Ecke Dürener Str.) Beim “Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Abfüllfest” wird auf dem kleinen Borsigplatz, dem Dortmunder Treffpunkt lokaler Billigbiertrinker, weder Bier ausgeschänkt, noch miteinander gebraut, die Kleinstedition wird stattdessen gemeinschaftlich verflascht (Bitte saubere Flaschen mitbringen), um nach dem mehrwöchigen Reifeprozess im Fass in Euren/Ihren Flaschen weiter zu reifen, um endlich bei der Dortmunder Schwarzbräu selbstgebraut – Kostprobe (dann bitte das verflaschte Dortmunder Schwarzbräu Premium Plus mitbringen, Termin wird noch bekannt gegeben) gemeinschaftlich auf dem kleinen Borsigplatz verkostet zu werden. Möglicherweise kommt jetzt jemand aus der neu formierten ...

Read More »

Wunschkino 103: Alles ist erleuchtet

Wunschkino 103 Mittwoch, 17. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Alles ist erleuchtet – US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2005, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jonathan Safran Foer. Manche Leute sammeln Briefmarken, andere Zigarrenbanderolen oder Teetassen. Der junge amerikanische Jude Jonathan (Elijah Wood) sammelt Familienerinnerungen: Fotos, Karten, falsche Zähne, eine Hand voll Erde — alles kommt in eine kleine Plastiktüte und wird an die Wand gehängt. Doch manche Erinnerungen lassen sich nicht festnageln: Jetzt will Jonathan in die Ukraine reisen, um die Frau zu suchen, die seinen Großvater 1942 vor den Nazis gerettet hat… Wunschfilm von ...

Read More »

Wunschkino 103: Die Geisha

Wunschkino 103 Mittwoch, 10. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Die Geisha – US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2005 von Regisseur Rob Marshall, nach dem gleichnamigen Roman von Arthur Golden. Schon mit neun Jahren wird die kleine Chiyo an ein Geisha-Haus verkauft und vorerst scheint ihr eine düstere Zukunft bevorzustehen. Doch mit Hilfe ihrer Mentorin Mameha gelingt es Chiyo, ihr Leben nachhaltig zu verändern… Wunschfilm von Maike Kaussow. Weitere Filmvorschläge an: info(at)borsig11.de — Das WUNSCHKINO wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers initiiert von Olek Witt im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 ...

Read More »

Wunschkino 103: Drachenzähmen

Wunschkino 103 Mittwoch, 03. Juni 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Drachen zähmen leicht gemacht – US-amerikanischer 3D-Computeranimationsfilm von DreamWorks Animation SKG aus dem Jahr 2010. Hicks, der kleine Wikinger lebt auf der Insel Berk, auf der tagein tagaus gegen Drachen gekämpft wird. Eines Tages kommt es jedoch dazu, dass er einem Drachen das Leben rettet. Die beiden freunden sich an, was Hicks Vater, das Stammesoberhaupt der Gemeinschaft, gar nicht erfreut. Sein Sohn verstößt damit gegen die Wikingerehre. Doch Hicks lässt sich davon nicht beirren und nimmt den Kampf gegen die Ausrottung der Drachen auf… Wunschfilm von André ...

Read More »

PUBLIC RESIDENCE FINISSAGE

Samstag, 30. Mai 2015 ab 10 Uhr im Borsigplatz-Quartier Ein Jahr “Public Residence: Die Chance” geht zu Ende. Mit Hilfe der Kunst-Währung “Chancen” haben im Laufe des Jahres insgesamt sieben Künstler Aktionen rund um den Borsigplatz realisiert, an denen sich über 500 Bewohner des Viertels beteiligt haben. Ein Überblick: Veranstaltungen 2014/15 Zur Finissage am 30. Mai zeigen Frank Bölter, Dorothea Eitel, Rolf Dennemann, Olek Witt und Nachbarn den Stadtteil von einer unbekannten Seite. Verbringe mit 50 Chancen einen Tag im Borsigplatz-Quartier. Ausgabe kostenlos bei der Chancenbank, Oesterholzstraße 103. Fotos: Guido Meincke, mehr Fotos: hier. — „Chancen“ heißt die kulturelle Währung, ...

Read More »

Foto-Ausstellung BORSIG-VIPS

Foto-Ausstellung Gabriele Wirths Galerie 103 Oesterholzstraße 103 Ausstellungseröffnung Freitag, 29. Mai 2015, 19 Uhr Künstler und Lebenskünstler, Akteure und Zuschauer. Die Menschen im Borsigplatz-Quartier sind VIPs, denn: All persons are very important. Die Fotografin Gabriele Wirths hat im vergangenen Jahr besondere Momente des Projekts “Public Residence: Die Chance” eingefangen und Bewohner des Borsigplatz-Quartiers portraitiert. Ihre Werke präsentiert sie in der Ausstellung “BORSIG-VIPS”, die am Freitag, den 29.05.2015 um 19 Uhr eröffnet wird. Eintritt frei. — Die Ausstellung wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers eine Aktion von Rolf Dennemann und Gabriele Wirths im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ...

Read More »

Jedes Bild ist ein leeres Bild

Wunschkino 103: Sondervorstellung Donnerstag, 28. Mai 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Jedes Bild ist ein leeres Bild Der Künstler Christoph Faulhaber zu Besuch im Wunschkino 103 Christoph Faulhabers Kunst provoziert. Mit seinem Kollegen Lukasz Chrobok gründete er 2005 den fiktiven Sicherheitsdienst Mister Security, mit dem Auftrag, die Sicherheit des öffentlichen Raumes zu überwachen. Seine Aktivitäten wurden beobachtet, und ein Stipendium in den USA wurde ihm nach eingehender Befragung durch das FBI wieder entzogen. Faulhabers Werk zeigt, wie Bild und Politik in unserer Gesellschaft verschränkt sind: “In dieses Geflecht greife ich hinein, das heißt, ich sortierte die Bilder neu ...

Read More »

Kornelius und der Wunsch-Hut

  Mi, 27. Mai 2015, 15 Uhr Oesterholzgrundschule Ein Zauberhut erfüllt alle Wünsche. Doch was soll man sich wünschen? Was ist wichtig? Theaterstück von Beatrice Brunhart-Risch Spielleitung: Olek Witt, Jasmina Götz und Tobias Weichert Mit: Azra, Ebru, Marvin, Melisa, Mustafa, Saifu, Sanaa Die Kinder der Theater-AG an der Oesterholzgrundschule haben in den letzten Monaten fleißig geübt und freuen sich jetzt, das Stück aufzuführen. Eintritt frei. — Die Theater-AG Oesterholzgrundschule wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers eine Aktion von Olek Witt im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der ...

Read More »

Wunschkino 103: Themroc

Wunschkino 103 Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Diesmal: Themroc – anarchistischer Kultfilm von Claude Faraldo (F 1973), in dem kein einziges artikuliertes Wort gesprochen wird. (Altersfreigabe: ab 16 Jahre) Eines Tages hat der Arbeiter Themroc die Nase voll vom monotonen Alltag: Er verweigert die gutbürgerliche Ordnung, nagelt die Wohnungstür zu und bricht die Wand zur Straße auf! Themroc mutiert zum Höhlenmenschen und genießt ungeniert das unzivile freie Leben. Seine Nachbarn sind schockiert, doch plötzlich ergreift eine Woge der Begeisterung die ganze Stadt – die Menschen wollen frei sein! Die autoritäre Staatsmacht muss der Anarchie natürlich ...

Read More »

BORSIG-VIPS: Das Große im Kleinen

So., 24. Mai 2015, 18:00 Uhr Treffpunkt: Kohldampf, Oesterholzstraße 51 Führung zu unbekannten Berühmten und Mythen Aktion zur Stärkung des Binnentourismus Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann erforscht die vernachlässigten Orte, erkundet Adressen, die bisher in den Geschichtsbüchern keine Erwähnung fanden. Diese Orte werden nun benannt. „Erinnerungsschilder“ weisen darauf hin. Hier erfahren Sie vom „Großen im Kleinen“, von unentdeckten Schriftstellern, Erfindern, Nachkommen einst berühmter Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft. Den Handwerkern, Arbeitern und Lebenskünstlern wird der Raum gegeben, der ihnen zusteht. Staunen Sie, wundern Sie sich, wer alles hier wohnt oder gelebt hat. Während einer besonderen Führung werden Geschichten ...

Read More »

Die geheimen VIPs im Quartier Borsigplatz

Wir wissen alle, dass der Borsigplatz Dortmund zu internationaler Berühmtheit verholfen hat. Neben Berlin und München gibt es keine andere deutsche Stadt, die Sie in den entlegendsten Winkeln der Welt als Heimat angeben und sicher sein können, dass Ihr Gegenüber Sie augenblicklich verorten kann. Warum ist müßig auszuführen. Wie es dazu kam, das zeigt ein neuer Dokumentarfilm, der seit März im Kino läuft: „Am Borsigplatz geboren“. Die beiden Filmemacher haben Zeitzeugen und Geschichtsforscher interviewt, darunter auch Annette Kritzler, gehört sie doch zu den Menschen, die sich in diesem Teil der großen Nordstadt am allerbesten auskennen. Seit 2007 stellt sie das ...

Read More »

Monster-Workshop

  Sa., 23. Mai 2015, 10 Uhr im Atelier 103, Oesterholzstraße 103 “Mögliche Monster” heißt die Ausstellung von vluxus, der jungen Künstlerfamilie vom Borsigplatz. Die kleinen Tafelbilder mit 3D-Applikationen sind phantasievolle Beispiele für vielfältige individuelle Monstrositäten, zu denen vluxus im Workshop am Samstag, den 23.5. ab 10 Uhr einlädt. Erweitere die Ausstellung und erschaffe deine eigenen Monster! Das ist gar nicht schwer. Valeska, Sylvana und Silas helfen dir im Umgang mit verschiedenen Materialien, die dafür gebraucht werden. Kinder und Erwachsene können ihre Chancen nutzen und kostenlos am Workshop teilnehmen. Die Ergebnisse werden in der Galerie 103 ausgestellt. — Monster-Manifest Das Monster ...

Read More »

BORSIG-VIPS: Mythen vom Borsigplatz

Sa., 23. Mai 2015, 14:00 Uhr Treffpunkt: Kohldampf, Oesterholzstraße 51 Führung zu unbekannten Berühmten und Mythen Aktion zur Stärkung des Binnentourismus Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann erforscht die vernachlässigten Orte, erkundet Adressen, die bisher in den Geschichtsbüchern keine Erwähnung fanden. Diese Orte werden nun benannt. „Erinnerungsschilder“ weisen darauf hin. Hier erfahren Sie vom „Großen im Kleinen“, von unentdeckten Schriftstellern, Erfindern, Nachkommen einst berühmter Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft. Den Handwerkern, Arbeitern und Lebenskünstlern wird der Raum gegeben, der ihnen zusteht. Staunen Sie, wundern Sie sich, wer alles hier wohnt oder gelebt hat. Während einer besonderen Führung werden Geschichten ...

Read More »

BORSIG-VIPS: Stadtteilführung

Fr., 15. Mai, 18:00 Uhr Treffpunkt: Kohldampf, Oesterholzstraße 51 Führung zu unbekannten Berühmten und Mythen Aktion zur Stärkung des Binnentourismus Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann erforscht die vernachlässigten Orte, erkundet Adressen, die bisher in den Geschichtsbüchern keine Erwähnung fanden. Diese Orte werden nun benannt. „Erinnerungsschilder“ weisen darauf hin. Hier erfahren Sie vom „Großen im Kleinen“, von unentdeckten Schriftstellern, Erfindern, Nachkommen einst berühmter Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft. Den Handwerkern, Arbeitern und Lebenskünstlern wird der Raum gegeben, der ihnen zusteht. Staunen Sie, wundern Sie sich, wer alles hier wohnt oder gelebt hat. Während einer besonderen Führung werden Geschichten erzählt ...

Read More »

Nia singt in der 103

Fr., 22. Mai 2015, 19:30 Uhr Oesterholzstraße 103 Ohne großes Tamtam schickt die Singer-Songwriterin NIA (Antonia Wohlgemuth, git/voc/comp) ihr Publikum auf eine mentale Reise. Die Texte handeln vom Wahnsinn des Alltags, vom Lieben und Leben, die Musikrichtung bewegt sich zwischen Folk, Rock, Pop und Jazz. Mal verträumt, mal melancholisch, mal mit schwebenden, mal mit treibenden Rhythmen, geht es ihr nicht darum zu faszinieren, sondern sich verlieren und wieder finden zu können. Eintritt frei. http://nia-music.jimdo.com — Kontakt: Rolf Dennemann, rolf(at)borsig11.de Das Programm in der 103 wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein ...

Read More »

BORSIG-VIPS: unbekannte Berühmte

Fr., 22. Mai 2015, 18:00 Uhr Treffpunkt: Kohldampf, Oesterholzstraße 51 Führung zu unbekannten Berühmten und Mythen Aktion zur Stärkung des Binnentourismus Der Autor, Regisseur und Schauspieler Rolf Dennemann erforscht die vernachlässigten Orte, erkundet Adressen, die bisher in den Geschichtsbüchern keine Erwähnung fanden. Diese Orte werden nun benannt. „Erinnerungsschilder“ weisen darauf hin. Hier erfahren Sie vom „Großen im Kleinen“, von unentdeckten Schriftstellern, Erfindern, Nachkommen einst berühmter Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft. Den Handwerkern, Arbeitern und Lebenskünstlern wird der Raum gegeben, der ihnen zusteht. Staunen Sie, wundern Sie sich, wer alles hier wohnt oder gelebt hat. Während einer besonderen Führung werden Geschichten ...

Read More »

Wie schmeckt der Borsigplatz?

Mo., 18. Mai 2015, 16 Uhr ConcordiArt, Wambeler Str. 4 (Eingang am Borsigplatz) Irene Gakopoulos sammelt Rezepte für das Borsigplatz-Geschmacksarchiv und verrät Geheimnisse der kreativen Küche. Offener Workshop im ConcordiArt. Beitrag: 10 Chancen. Kontakt: Rolf Dennemann, rolf(at)borsig11.de — Das Borsigplatz-Geschmacksarchiv wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers initiiert von Angela Ljiljanic (2014) im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Read More »

Sprechstunde: Kohle

So., 17. Mai, 18 Uhr Oesterholzstraße 103 Borsig-Blinks / Rolf Dennemann und Gäste. Diesmal: Das Kunst-Kollektiv geheimagentur berichtet vom Projekt “Schwarzbank” (Oberhausen, 2012) und von der lokalen Währung “Kohle”. Wir fragen, wie es weitergeht mit den Chancen, und nach der Zukunft von „103“. “Schwarzbank” hieß das Experiment des Künstler-Kollektivs geheimagentur, das 2012 in Oberhausen in Kooperation mit dem örtlichen Theater und einem Netzwerk an Partnern die Lokalwährung “Kohle” einführte. Die Schwarzbank vergab Mikrokredite in Kohle und verlangte als Gegenleistung die Ausübung und Dokumentation einer Tätigkeit, für die man normalerweise nicht entlohnt wurde. Auf diese Weise kamen Ressourcen im Alltag zum Vorschein, die ...

Read More »

Wunschkino 103: Bound for Glory

Wunschkino 103 Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:30 Uhr im Wunschkino Oesterholzstraße 103 Dieses Land ist mein Land (Bound for Glory) – US-amerikanischer Spielfilm (1976) mit David Carradine über das Leben des Folksängers Woody Guthrie. In den 1930er Jahren lebt Woody als eigensinniger Gelegenheitsarbeiter mit seiner Frau in Texas in bescheidenen Verhältnissen. Als Tramp schlägt er sich nach Kalifornien durch, wo er dem Sänger Ozark begegnet, der mit seiner Gitarre die Plantagenarbeiter besucht und versucht sie zu überzeugen, einer Gewerkschaft beizutreten. Mit seiner Hilfe schafft Woody den Sprung und erhält sogar seine eigene Radio-Show, in der er den Gewerkschaftsgedanken weiterträgt. Dadurch ...

Read More »

FREIE REPUBLIK BORSIGPLATZ

Gründung der FREIEN REPUBLIK BORSIGPLATZ am 9. Mai 2015, 12 Uhr auf dem Borsigplatz Hiermit rufen wir auf, an der Gründung der kleinsten Republik der Welt teilzunehmen, in der jeder Bewohner / jede Bewohnerin mit entscheidet. — Die FREIE REPUBLIK BORSIGPLATZ wird realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers eine Aktion von Olek Witt im Rahmen von PUBLIC RESIDENCE: DIE CHANCE ein Projekt von Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft Olek Witt Telefon: 0151 56657413 olek(at)borsig11.de  

Read More »